ONLINE MAGAZIN

Kritische und Kreative Kultur Debatte

 

HOME | INHALT 

 

 

 

Christentum


Christlicher Fundamentalismus

 

Auf Gottes Wegen zum Krieg

Bush als Vorläufer des Messias und Obama als Anti-Christ

 

George W. Bush und die Apokalypse

Der Wahn war größer, als man bisher wusste

 

Politik und Krieg im Bann der Apokalypse

Eine neue Qualität des christlichen Fundamentalismus

 

Die Road Map nach Armageddon

Wie die Christliche Rechte den Libanon-Krieg anheizte und ihn als den Anfang vom Ende interpretierte

 

Bertelsmann: Neuer Herold des Endzeit-Wahns

Der Mega-Konzern setzt immer mehr auf Publikationen der Christlichen Rechten


Kleinere Artikel zum christlichen Fundamentalismus

 

Jesus liebt ein Maschinen-Gewehr –  Eine Gänsehaut vom Anti-Christen –  Es gibt Dinge, über die man nicht spricht – Führt Tony Blair einen Religionskrieg? – Das apokalyptische Tier - ein politischer Körper –  Ich stelle meinen Thron in Elam [Iran] auf –  Ronald Reagans Endzeit-Wahn – Der Umkehr-Krieg der Messiasse – Beide glauben, dass Gott ihnen sagt, was zu tun ist –  Mahmoud Ahmadinedschad und die Christliche Rechte –  Die Darwin Debatte


Katholizismus

 

Quo vadis Benedictus?

Der Papst steht vor der Entscheidung, den Weg der Vernunft oder den Weg der Apokalypse zu gehen

 


Kritik der Johannesoffenbarung

 

Wasch mich mit dem Blut meiner Feinde und ich werde der sein, der ich bin (D. H. Lawrence)

 

Das wohl schrecklichste Erbe des Neuen Testaments ist die so genannte Offenbarung des Johannes (Herbert Schnädelbach)

 

Das Lamm dieser Apokalypse ist ein Ungeheuer (Friedrich Heer)

 

St. John and apocalyptic Gnosticism (Mark Koslow)

 

© Victor & Victoria Trimondi